Alles Gute – 40 Jahre Manu-Nationalpark

Affe Manu-Nationalpark
Der Graue Wollaffe hat im Manu-Nationalpark seine Heimat
Der Manu-Nationalpark im Südosten Perus, nahe der ehemaligen Inkahauptstadt Cusco feierte am 29. Mai seinen 40 Geburtstag!

Das Biosphärenreservat im Amazonasgebiet von Peru feierte vor wenige Tage sein 40-jähriges Bestehen. Der Park mit einer Größe von mehr als 1,7 Mio. Hektar und einer Höhenlage zwischen 3800 und 200 Meter liegt zwischen Cusco und Madre de Dios. Seit seiner Grünung konnte der Manu-Nationalpark dazu beitragen, dass die Flora und Faune der peruanischen Selva erhalten und geschützt wird. Viele Tier- und Pflanzenarten, die in anderen Regionen des Amazonagebiets schon verschwunden sind, kann man hier noch antreffen. Der Park ist Heimat von über 1000 Vogel- und etwa 200 Säugetierarten.

Mehr Infos über den Manu-Nationalpark und Touren in das Biosphärenreservat:

Email:   info@chirimoyatours.comChirimoya-Tours_Logo

Oder rufen Sie uns an:
Telefon:  Peru  00(511) 2416052
Telefon:   De.   00(49) (0) 7123279419
Mobil:              00(51)   957610222

Merken

Ein Gedanke zu „Alles Gute – 40 Jahre Manu-Nationalpark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*